Buch-Kunst-Papier Sascha Boßlet

Der Schädeltypograph - Gutenberg-Krimi

Ein Serienmörder auf Gutenbergs Spuren

Unheimliche Mordfälle erschüttern Mainz. Ein offensichtlich verrückter Mörder erschlägt Studenten mit den Drucktypen, die einst Gutenberg für seine Bibel verwendete und die aus dem Gutenberg-Museum entwendet wurden. Die Nachforschungen führen immer weiter zurück in die Geschichte und enden schließlich bei dem Erfinder der Buchdruckerei. Was hat Gutenberg selbst mit den Morden heute zu tun? Es kommt zu einem Showdown im Institut für Buchwesen der – wie könnte es anders sein? – „Johannes-Gutenberg-Universität“ in Mainz.
„Der Schädeltypograph“ ist ein Thriller, der immer wieder das Unheimliche streift und bis zur letzten Seite den Leser im Unklaren lässt. Zugleich ist es ein typisches Mainz-Buch: Die Stadt und ihre lange Geschichte spielen die Hauptrolle, und nur, wer ihre Geschichte kennt, kann den Fall lösen. Für Mainzer Krimifans und Gutenberg-Verehrer ist „Der Schädeltypograph“ ein Muss!

2002, 256 Seiten, gebunden

 

17,90 EUR

Produkt-ID: 3-7973-0801-9  

Preis enthält 7% USt. Zuzüglich Versandkosten.
Gewicht: 1 kg

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   St.