Buch-Kunst-Papier Sascha Boßlet

Musterhefte Awagami-Papiere

NEU IN UNSEREM ANGEBOT:

tolles Musterbuch im Format A5 mit allen AWAGAMI-Papieren. AWAGAMI ist DIE Papiermanufaktur in Japan mit dem umfangreichsten Sortiment an bedruckten und unbedruckten Japanpapieren.

Suchen Sie ein bestimmtes Japanpapier? Gerne sind wir bei der Suche behilflich und senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.


Erhältlich sind zwei verschiedene Sets:

AWAGAMI Set 1 Größe A 6 (10 x 14 cm) - siehe Abbildung oben!
- Kyoseishi - Momigami Papiere
- Fine Art Paper - Conservation Papers
- Shinibe - bunte Japanpapiere

AWAGAMI Set 2 Größe A 6 (10 x 14 cm) - siehe Abbildung unten!
- Kyoseishi - Momigami Papiere
- Fine Art Paper - Conservation Papers
- Shinibe - bunte Japanpapiere
- Fine Art Paper - Printmaking Papers (Papiere zum Zeichnen, Drucken, für Buchbinderei)

War der Rohstoff für Papier in Europa anfangs Lumpen, später Zellstoff oder Holzschliff, verwendete man in Japan seiot mehr als 1000 Jahrfen bestimmte Pflanzenfasern niedriger Wuchshöhe:

GAMPI - wächst wild an Hängen und auf Feldern milden Klimas 1,5 Meter hoch. Gampi ergibt ein sher beständiges und schönes Papier.

KOZU - eine wildwachsende Pflanze, wird jetzt auch angebaut; 2-5 Meter hoch. Kozupapiere sind sehr zäh.

MITSUMA - genannt "mitsuma" wegen der gelbraunen Äste. 1-2 Meter hoch; ergibt graziöses Papier mit feiner Faserung und Weichheit. Wie bei kozu wird nur die innere Rinde verwendet.


Verarbeitungshinweise

Japan- und Chinapapiere eignen sich aufgrund ihrer Textur und "Leichtigkeit" hervorragend für Lichtobjekte: Lampen, Paravents, Türfüllungen bei japanischen Schränken ...
Problematisch ist allerdings die Verarbeitung dieser oft sehr dünnen Papiere (während Papier in Europa meist nicht unter 70 g/qm zu finden ist, weisen die asiatischen Papiere ein Gewicht pro qm von nicht mehr als 9 bis 20 g auf.

Im trockenen Zustand lassen sich die Papiere zwar recht gut verarbeiten, kommen sie jedoch mit Wasser in Berührung (und das passiert ja beim Verleimen oder Kaschieren) fasern die Papier auf und verlieren ihre Festigkeit.
Deshalb empfehlen wir bei der Verarbeitung zu Lampenschirmen und als Tür- oder Schrankfüllungen den Einsatz von transparenter Spezialfolie. Die Papier verlieren dadurch nichts an ihrer Transparenz, gewinnen jedoch enorm an Stabilität. Diese Spezialfolie finden Sie am Ende dieser Musterkollektion.


Hinweis:

Hier haben wir für Sie eine Auswahl exklusiver Papiere aus Asien zusammengestellt.
Die meisten dieser Papiere werden seit Jahrhunderten traditionell in Handarbeit aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Deshalb können leichte Farb- und Texturabweichungen nicht ausgeschlossen werden.

 

 

   
 
 
Set: 
Anzahl:   St