Buch-Kunst-Papier Sascha Boßlet

NEU: Baumwollzellstoff (ca. 6kg)

100% Baumwolle, säurefrei & alterungsbeständig


ca. 6 kg = 15 Bogen im Format 60 x 80 cm, 500 g/qm


Dieser Faserstoff lässt sich besonders leicht verarbeiten. Weichen Sie den Faserstoff einige Stunden in Wasser ein. Verwenden Sie danach zum Auffasern einen Küchenmixer.

MEIN TIPP: errgibt ein sehr weiches Papier, eignet sich auch sehr gut für erste Arbeiten. Mischen Sie gekochten Lauch (siehe Foto rechts), Tabak oder andere Pflanzenfasern in den Papierbrei!


INFO: Baumwolle, pflanzliche Naturfaser, als Ausgangsmaterial zur Herstellung von Stoffen von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Ihre Fasern lassen sich leicht zu Garnen verspinnen. Dies ist der wichtigste Grund dafür, daß Baumwolle so häufig verwendet wird. Die Festigkeit, das Wasseraufnahmevermögen, die Pflegeleichtigkeit und Färbbarkeit der Baumwolle ermöglichen ihre Verarbeitung zu außerordentlich vielen verschiedenen Textilien.
Baumwollpflanzen
Die Baumwolle stammt von kleinen Bäumen und Sträuchern einer Gattung aus der Familie der Malvengewächse (zu der auch Roseneibisch, Okra und Malven gehören). Nach der Blüte entwickelt sich eine ovale Fruchtkapsel, die aufspringt, wenn sie reif ist, und einen Bausch weißer Samenhaare freigibt, die als Lint bezeichnet werden. In dem Bausch finden sich zahlreiche braune oder schwarze Samen. Die Samenhaare sind, wenn sie völlig reif und trocken sind, dünne, abgeflachte, schraubig verdrehte Röhrenzellen; an jedem sitzt ein Samen. Die Länge der einzelnen Fasern reicht von 1,3 bis sechs Zentimetern. Aus den Samen wachsen auch noch kürzere Fasern; diese werden Linters genannt.



"Baumwolle," Microsoft(R) Encarta(R) 97 Enzyklopädie. (c) 1993-1996 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.


 

44,90 EUR

Produkt-ID: VG-0078  

2 St je 40,41 EUR
5 St je 38,17 EUR

Preis enthält 19% USt. Zuzüglich Versandkosten.

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   St